Alles umesunscht* … 😊

Alles umesunscht* … 😊

[ *Umesunscht = Allemanisch = vergeblich/umsonst ]

.

September 2021

Das zweite Corona-Jahr. Damit fiel auch in diesem Jahr die Herren-Motorradwoche ins Wasser. Sinnlos vom Bodensee ĂŒbers Bayrische bis ins tiefe KĂ€rnten zu touren, wenn Übernachtungen nicht sicher sind.

„Sicher“ waren sie in der Verangenheit auch schon nicht. Ziele wurden angepeilt, meistens auch erreicht. Planbar aber? Wenn man auf MotorrĂ€dern unterwegs ist, damit nicht nur vom Material sondern auch vom Wetter abhĂ€ngig ist? Das kann schon unter normalen Reisebedingungen schwierig werden. Also mit Corona(auflagen) besser gar nicht erst versuchen.

Touringpause. Zwar keine Zeit zu fahren, so doch Zeit, die Maschine zu verbessern, hier vor allem: verschönern.

Mal stachen die Bremsen, mal die Halterung fĂŒr das Nummernschild, dann wieder die Nummernschildbeleuchtung und auch die Blinker ins Auge.

[ Nummernschild – samt neuer, keiner Beleuchtungslampe – darf gezeigt werden; es ist lĂ€ngst Geschichte/abgemeldet ].

Es musste smarter werden. Wie immer: nix geht ohne Plan, nix ohne Muster 


Und? Neuer – hĂŒbscher – netter … das war im September 2021 vorgesehen. Vorbereitungen fĂŒr die dann sicher wieder kommende Motorradwoche. War sowas von klar, sogar noch am 01. Mai 2022. Und dann das:

Ein „SchaukelgesprĂ€ch“

Hier = das, was so nach Feierabend be- oder angesprochen wird – wĂ€hrend man gemĂŒtlich und/oder vertrĂ€umt auf der Hollywoodschaukel sitzt, dem Gras beim Wachsen zusieht, bissi vor-und-zurĂŒck-schwingt, ein Feierabendbierchen oder ein Weinchen dabei genießt … Das sind die GesprĂ€che, die hier im Haus die wildesten Ideen aufwerfen, das teils teuer … 😅; so auch die, das Motorrad von der Straße auf die Strecke zu verlegen..

Am 01. Mai 2022 nicht mal im Traum daran gedachtam 25. Juni 2022 zum ersten Mal im Ring … und damit: all die MĂŒhe, die Maschine fĂŒr die Straße aufzuhĂŒbschen (die Muster, das Pulveriseren der Nummernschildhalterung, den Kauf von Blinkern + Beleuchtung) = völlig sinnlos. Das Zeug schlummert jetzt in irgend einem Regal …

.